26.09.2018 | Neuigkeiten

Ambulantes BehindertenZentrum beteiligt sich an der Woche des Sehens

Das Ambulante BehindertenZentrum (Hauptstr. 23, 01097 Dresden) der Diakonie-Stadtmission Dresden beteiligt sich an der Woche des Sehens vom 8. bis 15. Oktober 2018 mit drei außergewöhnlichen Veranstaltungen.

Am Dienstag, den 9. Oktober 2018 wird um 19.00 Uhr der Hörfilm „Ganz nah bei dir“ mit Audiodeskription für blinde und sehbehinderte Menschen gezeigt. Veranstaltungsort ist der Treff AB und Zu in der Dreikönigskirche (Hauptstraße 23, 01097 Dresden). Der Eintritt ist kostenfrei. Die Audiodeskription, oder auch akustische Bildbeschreibung, ist ein Verfahren, das es blinden und sehbehinderten Menschen ermöglicht, Spielfilme besser wahrzunehmen. Dabei werden Handlungen im Film mit einem akustischen Kommentar versehen und in Dialogpausen des Films abgespielt.

Am Mittwoch, den 10. Oktober 2018 findet um 19.00 Uhr ein Gottesdienst im Dunkeln in der Turmkapelle der Dreikönigskirche (Hauptstr. 23, 01097 Dresden) statt. Den Gottesdienst hält Pfarrerin Frauke Fähndrich aus dem Kirchspiel Dresden-Neustadt. Der Eingang zur Turmkapelle befindet sich auf der Rückseite der Kirche.

Am Donnerstag, den 11. Oktober 2018 führt um 18.00 Uhr das Blinden - und Sehbinderten-Theater Die Königskinder das Live-Hörspiel „Das Gespenst von Canterville“ auf. Veranstaltungsort ist der Treff AB und Zu in der Dreikönigskirche (Hauptstraße 23, 01097 Dresden). Der Eintritt ist kostenfrei.
Die Königskinder sind das einzige Blinden- und Sehbehindertentheater in Dresden und ein Projekt des Ambulanten BehindertenZentrums. Die Gruppe besteht aus zehn blinden, sehbehinderten und sehenden Menschen. Das Laientheater unter der Leitung von Thomas Schwalbe inszeniert seit über zehn Jahren live aufgeführte Hörspiele. Die Handlungen und Bilder des Stückes werden durch Worte, Geräusche, Klänge und Musik für die Ohren des Publikums umgesetzt. Mit der Woche des Sehens vom 8. bis 15. Oktober 2018 soll auf die Lage von blinden und sehbehinderten Menschen aufmerksam gemacht werden. Zusätzlich soll die Bedeutung von gutem Sehvermögen gezeigt und über die Ursachen von Augenerkrankungen sowie Blindheit informiert werden.

Kontakt
Diakonisches Werk – Stadtmission Dresden e.V.
Ambulantes BehindertenZentrum, Begegnungsstätte
Hauptstraße 23, 01097 Dresden

Tel.: (0351) 81 24 316
Fax: (0351) 81 24 317
behindertenzentrum.bg(at)diakonie-dresden.de