12.11.2018 | Neuigkeiten

Angebote der Wohnungsnotfallhilfe

Die Wohnungsnotfallhilfe der Diakonie-Stadtmission Dresden begleitet und berät seit über 25 Jahren wohnungslose, ehemals wohnungslose sowie von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen in Dresden, ungeachtet ihrer Nationalität, Weltanschauung, Lebensform und Alter. Zum Angebot der Wohnungsnotfallhilfe gehören unter anderem auch der Tagestreff „Schorsch“, eine Kleiderkammer, eine Selbsthilfegruppe und ein Ambulant Betreutes Wohnen.

Der Tagestreff „Schorsch“ bietet wohnungslosen und von Wohnungslosigkeit bedrohten Menschen einen ersten Anlaufpunkt und erleichtert ihnen den Zugang zu weiterführenden Beratungs- und Hilfeangeboten. Neben der Möglichkeit zu duschen und Wäsche zu waschen, können betroffene Menschen im Tagestreff „Schorsch“ eine Postadresse einrichten oder Bekleidung aus der Kleiderkammer erhalten. Der Tagestreff ist montags und freitags von 8.00 bis 14.00 Uhr sowie mittwochs von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.  

Advent im Tagestreff „Schorsch“
Die Wohnungsnotfallhilfe veranstaltet auch in diesem Jahr wieder ihre traditionellen Adventsnachmittage und ein Weihnachtsessen. An den Mittwochnachmittagen am 05.12., 12.12. und 19.12.2018 laden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wohnungsnotfallhilfe die Besucher des Tagestreffs „Schorsch“ (Mohnstraße 43, 01127 Dresden) zum gemeinsamen Kaffeetrinken und Stollenessen ein. Am 19. Dezember 2018 findet um 12.00 Uhr, ebenfalls im Tagestreff „Schorsch“, ein Weihnachtsessen statt. Die Adventsnachmittage und das Weihnachtsessen werden mit Mitteln von der Stiftung Lichtblick finanziert.

Kontakt
Diakonisches Werk – Stadtmission Dresden e.V.
Wohnungsnotfallhilfe
Mohnstraße 43, 01127 Dresden
Tel.: (0351) 80 38 728
wohnungsnotfallhilfe(at)diakonie-dresden.de