18.04.2018 | Suchtberatung DD-Mitte Suchtberatungsstelle Dresden-Mitte

Begegnungsabend: Suchtkrank erfüllt leben

Ja, das ist möglich, und zwar demjenigen, der seine Krankheit akzeptiert und abstinent lebt. Eine zufriedene Abstinenz kann leichter erreicht werden, wenn suchtkranke Menschen diesen Weg gemeinsam gehen, sich gegenseitig unterstützen, stärken und motivieren. So laden wir ein zu unseren Begegnungsabenden in die Dresdner Zionskirche Bayreuther Str. 28.

Immer freitags von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr (ab 18.00 Uhr lockerer Treff bei Tee und Keksen) treffen sich dort suchtkranke Menschen in einer Atmosphäre der Freundlichkeit und persönlichen Annahme. In diesem Rahmen vermitteln wir lebenspraktische Impulse, welche oft durch authentische Beispiele ihre Kraft entfalten. Grundlage dafür sind Erkenntnisse aus Psychologie und Theologie. Auch ein einmaliger Besuch mit skeptischem Blick aus der letzten Reihe ist möglich. Erleben Sie es selbst.

Herzlich Willkommen!