29.09.2017 | Neuigkeiten

Das Jugendhaus P.E.P. feiert 30-jähriges Bestehen

In den vergangenen 30 Jahren war das Jugendhaus P.E.P. auf dem Rudolf-Bergander-Ring 5 ein Ort, an dem junge Menschen verschiedener Szenen, Subkulturen und Herkünfte zusammenkommen und ihre Freizeit miteinander verbringen.

Anlässlich des Jubiläums laden die Mitarbeiter/innen am 9. Oktober 2017 um 16:00 Uhr zur Vernissage “30 Jahre Jugendhaus P.E.P.“ und zur Geburtstagsparty am 14. Oktober 2017 an 18:00 Uhr ins Jugendhaus P.E.P. ein.

Gegründet wurde das Jugendhaus P.E.P. im Jahr 1987 unter dem Namen Café p.e.p., als gemeinsames Projekt der sozialdiakonischen offenen Jugendarbeit des Stadtjugendpfarramtes Dresden und der evangelischen Kirchgemeinde in Prohlis. Es folgte ein Umzug an den jetzigen Standort auf den Rudolf-Bergander-Ring 5 und die Übernahme der Trägerschaft durch die Diakonie – Stadtmission Dresden im Jahr 2002.

 

Anlässlich des Jubiläums entstand ebenfalls ein Film über verschiedene Personen, die in den vergangenen 30 Jahren mit dem P.E.P in Verbindung standen oder heute noch stehen. Dieser Film und die Ausstellung werden vom 09. bis 13. Oktober 2017 im Jugendhaus P.E.P. gezeigt.

Kontakt
Diakonisches Werk - Stadtmission Dresden e.V.
Jugendhaus P.E.P.
Rudolf-Bergander-Ring 5
01219 Dresden
Telefon:(0351) 20 28 493
soja.pep(at)diakonie-dresden.de

 Offener Treff Dienstag bis Donnerstag: 16.00 - 21.00 Uhr