Diakonie Stadtmission:

Aus e.V. wird gGmbH

20.07.2020 | Hort 61. GS Neuigkeiten

Hort der Diakonie Dresden ab 20. Juli wieder im Regelbetrieb

Mit der neuen Allgemeinverfügung, die am 18. Juli 2020 in Kraft tritt, kann auch der Hort der 61. Grundschule in Dresden-Rochwitz unter Beachtung von Corona-Schutzmaßnahmen den Regelbetrieb aufnehmen.

Die strikte Trennung der Kindergruppen im Hort und in den Außenanlagen wird mit der Wiederaufnahme des Regelbetriebes aufgehoben. Die Kinder können sich wieder frei im Haus und im Außengelände bewegen und der Hort zu seinem individuellen pädagogischen Konzept zurückkehren.

Zu den Corona-Schutzmaßnahmen gehören weiterhin das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung beim Betreten des Horts und die Einhaltung der Abstandsregel von 1,5 Metern. Das pädagogische Personal und die betreuten Kinder sind vom Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ausgenommen. Ebenfalls sind Eltern verpflichtet, durch eine tägliche Gesundheitsbescheinigung zu bestätigen, dass ihr Kind keine der bekannten Symptome einer Corona-Infektion hat. Diese Regelung bleibt bis 30. August bestehen.

Musterformular Gesundheitsbestätigung für Kinder in Kitas/Horten

Alle wichtigen Informationen zu den Bestimmungen in Schulen, Kitas und Horten finden Eltern, Erzieher und Lehrkräfte hier.