Corona-Testzentrum

in Dresden-Plauen

23.04.2021 | Neuigkeiten

Kitas der Diakonie Dresden: eingeschänkter Regelbetrieb und Notbetreeung

In den Kitas und im Hort der Diakonie Dresden gilt derzeit ein eingeschränkter Regelbetrieb.

Dafür werden separierte größere Gruppen gebildet, die von früh bis spät vom gleichen Personal betreut werden. Durch die nun parallel stattfindenden Früh- und Spätdienste in den separierten Bereichen müssen die regulären Öffnungszeiten in den meisten Kitas eingeschränkt werden (Stand: 23.04.2021).
 

  • Ev. Kita Dresden-Neustadt, „Haus Dreikönigskinder“: 8.00 Uhr – 17.00 Uhr
  • Ev. Kita Dresden-Neustadt Haus „Senfkorn“: 7.30 Uhr – 16.45 Uhr
  • Ev. Kindertagesstätte Dresden-Pieschen, „Himmelsblau“: 7.30 Uhr – 16.00 Uhr bzw. 8.00 – 16.00 Uhr (gruppenweise)
  • Hort der 61. Grundschule, Dresden-Rochwitz: zunächst keine Einschränkung
  • Ev. Kita Dresden-Rochwitz, „Hasenkuhle“: keine Einschränkung
  • Ev. Kita Dresden-Neustadt, „Bunte Fische“: 8.00 Uhr – 16.00 Uhr
  • Ev. Kita Dresden-Altstadt, „Centrum-Galerie“: 7.00 Uhr – 17.00 Uhr
  • Ev. Kita Dresden-Cossebaude, „Gohliser Arche“: 7.30 Uhr – 16.30 Uhr bzw. 7.30 Uhr – 15.00 Uhr (gruppenweise)
  • Ev. Kita Dresden-Cotta, „Kindergarten Sonnenhügel“: bis einschließlich 14.05. geschlossen
  • Ev. Kita Dresden-Neustadt, „Kita Eckstein“: 7.45 Uhr – 16.30 Uhr
  • Ev. Kita Dresden-Weixdorf, „Himmelsschlüssel“: 7.00 Uhr – 16.30 Uhr

In den folgenden drei Kitas wird ab dem 26.04. eine Notbetreuung für Kinder angeboten, deren Eltern in systemrelevanten Berufen tätig sind (zur Liste systemrelevanter Berufsgruppen). Um die Notbetreuung in Anspruch nehmen zu können, müssen Eltern der Kita eine Bescheinigung des Arbeitgebers vorgelegen, dass sie in Bereichen der Kritischen Infrastruktur tätig sind (zum Formular).
 

  • Ev. Kita „Tausendfüßler“, Fischbach
  • Ev. Kita „Haus Samenkorn“, Moritzburg
  • Ev. Kita „Himmelsleiter“, Seifersdorf