Wir im Verbund

Diakonie Miteinander

04.02.2021 | ABZ Begegnungsstätte Beratungsstelle ABZ Neuigkeiten

Tulpen gegen Tristesse

Der Dresdner Künstler Jürgen Barth schenkt dem ABZ 15 Blüten-Bilder

Im Januar 2021 hat der Dresdner Künstler Jürgen Barth eine Serie von 15 Blüten-Bildern in Form von Ölkreide-Malerei gefertigt und in einem großen Rahmen zusammengestellt. Diese Bilder stiftet er nun dem Ambulanten BehindertenZentrum (ABZ) und seinen Klienten. Jeder Besucher, der möchte, kann sich ein Bild als Geschenk aussuchen. Sind alle 15 Bilder vergeben, wird der Rahmen geöffnet und die Bilder kommen zu ihren neuen Besitzern.

Jürgen Barth (geb. 1939) nennt seine Aktion „Tulpen gegen Tristesse“ und möchte damit ein farbiges Zeichen in diesen schwierigen Zeiten setzen.

Seit einigen Jahren ist er regelmäßiger Besucher von Veranstaltungen der Begegnungsstätte und ein Freund des ABZ. Er ist immer wieder fasziniert von der Arbeit, die das Team für Menschen mit Einschränkungen leistet. Auch hat er sich schon selbst an kulturellen Angeboten der Begegnungsstätte beteiligt, beispielsweise mit Geschichten und Gedichten bei der Lesebühne oder mit einer Ausstellung eigener Bilder im Café AB und Zu.

Das Team der Begegnungsstätte dankt Jürgen Barth ganz herzlich für diese wundervoll bunte Idee und die Schenkung der Bilder.