Corona-Testzentrum

in Dresden-Plauen

30.06.2021 | Beratungsstelle Wohnungsnotfallhilfe Neuigkeiten

Wohnungsnotfallhilfe bietet Tagestreff für wohnungslose Frauen

Dresden, 30.06.2021. Seit Mai bietet die Wohnungsnotfallhilfe der Diakonie Dresden einen Tagestreff für wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Frauen an. Der Tagestreff ist offen für alle Frauen, unabhängig von ihrer Herkunft. Jeden Donnerstag von 08.30 - 11.30 Uhr finden sie in der Mohnstraße 43 in Dresden-Pieschen einen Schutzraum und eine Ruhemöglichkeit. Das Angebot umfasst unter anderem die Versorgung mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln, die Möglichkeit zu duschen, Wäsche zu waschen, sich eine Postadresse einzurichten, die Kleiderkammer und einen Computer zu nutzen. Außerdem finden Entlastungsgespräche mit Mitarbeiterinnen der Wohnungsnotfallhilfe statt sowie die Begegnung mit anderen wohnungslosen Frauen.

Die betroffenen Frauen können das Angebot je nach Bedarf und Problemlagen aktiv mitgestalten.

„Mit dem Tagestreff speziell für Frauen haben wir ein niederschwelliges Angebot zur Unterstützung wohnungsloser Frauen geschaffen, die bisher zu wenig im Hilfesystem berücksichtigt werden“, so Thomas Slesazeck, Geschäftsführer der Diakonie Dresden. „Die betroffenen Frauen finden dort ein offenes, tagesstrukturierendes und regelmäßiges Angebot – einen Ort, an dem sie zur Ruhe kommen und sich mit anderen Frauen austauschen können“.

Weitere Informationen zur Wohnungsnotfallhilfe

Kontakt:
Wohnungsnotfallhilfe
Mohnstraße 43
01127 Dresden
Tel.: (0351) 80 38 728
Mail: wohnungsnotfallhilfe(at)diakonie-dresden.de

Pressekontakt:
Natalie Fechner
Tel.: (0351) 81 72 345, Mobil: (0151) 15 00 68 24
Mail: natalie.fechner@diakonie-dresden.de