Wir im Verbund

Diakonie Miteinander

Freie Stellen: Kinder- und Jugendhilfe

Erzieher (m/w/d)

Wir suchen zum 01.05.2021 einen Erzieher (m/w/d) für unsere Wohngruppen für Kinder und Jugendliche OKAPI in Dresden-Plauen. Die Stelle hat einen Umfang von 32 h pro Woche und ist befristet bis 23.04.2022, da es sich um eine Elternzeitvertretung handelt.

Mehr Informationen

Aufgaben:

  • Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und deren Familien
  • Strukturierung des Gruppendienstes
  • Teilnahme am Hilfeplanverfahren und an Fallgesprächen
  • Planung und Durchführung von Angeboten

Anforderungen:

  • Abschluss als Erzieher*in
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Kenntnisse des SGB VIII, vor allem Hilfeplanverfahren
  • Erfahrungen in der systemischen Arbeit
  • Aktive Teilnahme an Teamberatungen
  • Hohes Empathievermögen
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zur Schicht- und Wochenendarbeit

Wir bieten:

  • Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 8 AVR Diakonie Deutschland, Fassung Sachsen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Kinderzuschlag
  • Jahressonderzahlung in Höhe eines 13. Monatsgehaltes
  • Zeitwertkonto
  • 30 Tage Urlaub
  • Jobticket
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Supervision

Ihre Fragen beantwortet gern:
Frau Treichel
Leitende Fachkraft
Tel.: (0151) 15 00 68 04
E-Mail: sandra.treichel(at)diakonie-dresden.de

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (bevorzugt per E-Mail) unter Angabe Ihrer Telefonnummer an:
Diakonisches Werk - Stadtmission Dresden gGmbH
Abteilung Personal
Glacisstraße 44
01099 Dresden

Tel.: Frau Claudia Junge (0351) 81 72 350
E-Mail: abteilung.personal(at)diakonie-dresden.de

Infos zur Einrichtung

Hinweis: Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwaige Ihnen mit der Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen in unserem Hause verbundenen Kosten nicht übernehmen können.

Sozialpädagoge (m/w/d)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sozialpädagogen (m/w/d) für das Kinder- und Jugendhaus Pixel in Dresden-Prohlis. Die Stelle hat einen Umfang von 20 h pro Woche und ist unbefristet.

Mehr Informationen

Aufgaben:

  • Offene Kinder- und Jugendarbeit im Kinder- und Jugendhaus Pixel entsprechend dem Leistungsangebot gem. §11 SGB VIII
  • Einzelarbeit / Einzelberatung
  • Geschlechtsspezifische pädagogische Arbeit
  • Gremientätigkeit
  • Verwaltungsaufgaben im Rahmen der Projektarbeit
  • Kooperations- und Netzwerktätigkeit

Anforderungen:

  • Abschluss als Sozialpädagog*in (Uni, BA, FH)
  • Erfahrungen in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit
  • Erfahrungen in der Arbeit mit benachteiligten Kindern und Jugendlichen
  • Orientierung der Arbeit an aktuellen fachlichen Standards und sozialarbeitswissenschaftlichen Erkenntnissen und tangierenden Fachbereichen
  • Arbeit mit Akzeptierendem Arbeitsansatz, Kreativität, Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Arbeit am Nachmittag/Abend und gelegentlich am Wochenende
  • Verlässlichkeit, Teamfähigkeit und Kreativität
  • Hohe Flexibilität und Belastbarkeit

Wir bieten:

  • Abwechslungsreiche Arbeit in einem motivierten Team
  • Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9 AVR Diakonie Deutschland, Fassung Sachsen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Kinderzuschlag
  • Jahressonderzahlung in Höhe eines 13. Monatsgehaltes
  • Zeitwertkonto
  • 29 Tage Urlaub
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Jobticket

Ihre Fragen beantwortet gern:
Herr Heinisch
Leitende Fachkraft
Tel.: (0351) 20 66 024
E-Mail: soja.leitung(at)diakonie-dresden.de

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (bevorzugt per E-Mail) unter Angabe Ihrer Telefonnummer an:
Diakonisches Werk - Stadtmission Dresden gGmbH
Abteilung Personal
Glacisstraße 44
01099 Dresden

Tel.: Frau Claudia Junge (0351) 81 72 350
E-Mail: abteilung.personal(at)diakonie-dresden.de

Infos zur Einrichtung

Hinweis: Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwaige Ihnen mit der Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen in unserem Hause verbundenen Kosten nicht übernehmen können.

Hinweis

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nicht als ZIP-Datei. Diese landen bei uns im SPAM-Ordner.