Freie Stellen: Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Sozialpädagoge (m/w/d)

Wir suchen ab sofort einen Sozialpädagogen (m/w/d) für das Inobhutnahme-Zentrum für ausländische Kinder und Jugendliche in der Dresdner Neustadt. Der Stellenumfang kann zwischen 32 und 35 h pro Woche vereinbart werden. Die Stelle ist unbefristet.

Mehr Informationen

Aufgaben:

  • Übernahme von ankommenden Kindern und Jugendlichen aus Kriegsgebieten (Erstversorgung, Vermittlung, Unterstützung bei der Bewältigung der ersten Tage und Wochen in Deutschland)
  • Selbständige Organisation des Wohngruppen-Alltags
  • Herausarbeiten von individuellen Hilfe- und Betreuungszielen und deren Umsetzung und Ausgestaltung in der pädagogischen Arbeit mit den Kindern
  • Sorgfältige Dokumentation von Vereinbarungen und relevanten Informationen
  • Individuelle und zielbezogene Gestaltung von Hilfeprozessen
  • Freizeitgestaltung im Sinne der Sozialen Gruppenarbeit

Anforderungen:

  • Abschluss als Sozialpädagoge / Sozialpädagogin
  • Erfahrungen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe
  • Sprachkenntnisse wünschenswert, jedoch keine Voraussetzung
  • Umgang mit ständig veränderten Situationen (Neuaufnahmen, Umgang mit emotionalen Krisensituationen etc.)
  • Freude an gemeinsamer lösungsorientierter Arbeit im Team
  • Fähigkeit zur kritischen Selbstreflexion
  • Organisatorisches Geschick sowie eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Partizipativen Einbezug der Familien in Prozesse und Lösungsentwicklungen
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Zuverlässigkeit
  • Offenheit für unterschiedlichste Menschen und deren Biografien
  • Bereitschaft zur Wochenend- und Schichtarbeit (auch Nachtdienste)
  • Identifikation mit den Zielen und dem Leitbild der Diakonie Dresden

Wir bieten:

  • Umsetzung eigener kreativer Ideen in der Lösungsentwicklung
  • Eine bedeutsame und sinnstiftende Aufgabe, Kindern und deren Familien neue Perspektiven eröffnen zu können
  • Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9 AVR Diakonie Deutschland, Fassung Sachsen, mit regelmäßigen Tarifanpassungen
  • Jahressonderzahlung in Höhe eines 13. Monatsgehaltes
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Kinderzuschlag
  • Beihilfe zu Geburt und Zahnersatz
  • Zeitwertkonto für Sabbatical oder Ruhephase vor der Rente
  • 31 Tage Urlaub
  • Jobticket
  • Fort- und Weiterbildungen

Ihre Fragen beantwortet gern:
Frau Trebeljahr
Einrichtungsleiterin
Tel.: 0170 80 63 741
E-Mail: jennifer.trebeljahr(at)diakonie-dresden.de

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (bevorzugt per E-Mail) an:
Diakonisches Werk - Stadtmission Dresden gGmbH
Abteilung Personal
Glacisstraße 44
01099 Dresden

Tel.: Claudia Junge (0351) 81 72 350
E-Mail: abteilung.personal(at)diakonie-dresden.de

Infos zur Einrichtung

Hinweis: Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwaige Ihnen mit der Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen in unserem Hause verbundenen Kosten nicht übernehmen können.

Erzieher (m/w/d)

Wir suchen ab sofort einen Erzieher (m/w/d) für das Inobhutnahme-Zentrum für ausländische Kinder und Jugendliche in der Dresdner Neustadt. Der Stellenumfang kann zwischen 25 und 32 Stunden pro Woche vereinbart werden. Die Stelle ist unbefristet.

Mehr Informationen

Aufgaben:

  • Übernahme von ankommenden Kindern und Jugendlichen aus Kriegsgebieten (Erstversorgung, Vermittlung, Unterstützung bei der Bewältigung der ersten Tage und Wochen in Deutschland)
  • Selbständige Organisation des Wohngruppen-Alltags
  • Herausarbeiten von individuellen Hilfe- und Betreuungszielen und deren Umsetzung und Ausgestaltung in der pädagogischen Arbeit mit den Kindern
  • Sorgfältige Dokumentation von Vereinbarungen und relevanten Informationen
  • Individuelle und zielbezogene Gestaltung von Hilfeprozessen
  • Freizeitgestaltung im Sinne der Sozialen Gruppenarbeit

Anforderungen:

  • Abschluss als Erzieher:in
  • Erfahrungen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe
  • Sprachkenntnisse wünschenswert, jedoch keine Voraussetzung
  • Umgang mit ständig veränderten Situationen (Neuaufnahmen, Umgang mit emotionalen Krisensituationen etc.)
  • Freude an gemeinsamer lösungsorientierter Arbeit im Team
  • Organisatorisches Geschick sowie eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Partizipativen Einbezug der Familien in Prozesse und Lösungsentwicklungen
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Zuverlässigkeit
  • Offenheit für unterschiedlichste Menschen und deren Biografien
  • Bereitschaft zur Wochenend- und Schichtarbeit (auch Nachtdienste)
  • Identifikation mit den Zielen und dem Leitbild der Diakonie Dresden

Wir bieten:

  • Umsetzung eigener kreativer Ideen in der Lösungsentwicklung
  • Möglichkeit, persönliche Stärken und Interessen einbringen zu können
  • Eine bedeutsame und sinnstiftende Aufgabe, Kindern und deren Familien neue Perspektiven eröffnen zu können
  • Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 8 AVR Diakonie Deutschland, Fassung Sachsen, mit regelmäßigen Tarifanpassungen
  • Jahressonderzahlung in Höhe eines 13. Monatsgehaltes
  • Schichtzulage, Sonn- und Feiertagszuschläge
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Kinderzuschlag
  • Beihilfe zu Geburt und Zahnersatz
  • Zeitwertkonto für Sabbatical oder Ruhephase vor der Rente
  • 31 Tage Urlaub
  • Jobticket

Ihre Fragen beantwortet gern:
Frau Trebeljahr
Einrichtungsleiterin
Tel.: 0170 80 63 741
E-Mail: jennifer.trebeljahr(at)diakonie-dresden.de

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (bevorzugt per E-Mail) an:
Diakonisches Werk - Stadtmission Dresden gGmbH
Abteilung Personal
Glacisstraße 44
01099 Dresden

Tel.: Claudia Junge (0351) 81 72 350
E-Mail: abteilung.personal(at)diakonie-dresden.de

Infos zur Einrichtung

Hinweis: Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwaige Ihnen mit der Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen in unserem Hause verbundenen Kosten nicht übernehmen können.

Sozialpädagoge (m/w/d)

Wir suchen zum 01.07.2024 einen Sozialpädagogen (m/w/d) für unser Therapieangebot MIT KIND im Heidehof in Weinböhla für suchtmittelerkrankte Elternteile mit ihren Kindern. Die Stelle hat einen Umfang von 32 Stunden pro Woche und ist unbefristet.

Mehr Informationen

Aufgaben:

  • Mitarbeit und Fallführung in einer Betreuungseinrichtung für Kinder suchterkrankter Eltern im Rahmen der Langzeittherapie des Elternteils
  • Betreuung von 8 Kindern im Alter zwischen 2 und 6 Jahren in der Kindergruppe
  • Einzelförderung, heilpädagogische Förderung
  • Begleitung der Eltern-Kind-Interaktion
  • Elternarbeit, Angehörigenarbeit
  • Herausarbeiten individueller Hilfe- und Betreuungsziele, deren Umsetzung und Ausgestaltung in der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Eltern
  • Herausarbeiten von Risiko-, und Schutzfaktoren
  • Sorgfältige Dokumentation von Vereinbarungen und relevanten Informationen
  • Fachliches Formulieren von Entwicklungsberichten, Empfehlungen, Hilfeplanvorbereitungen
  • Mitgestaltung von Hilfeplangesprächen und anderen hilferelevanten Themen
  • Netzwerkarbeit (medizinische, therapeutische Fachkräfte, weitere Träger der Jugendhilfe, Fachkräfte aus Logopädie/Ergotherapie)

Anforderungen:

  • Abschluss als Sozialpädagoge / Sozialpädagogin oder vergleichbarer Abschluss
  • Umgang mit ständig veränderten Situationen (Neuaufnahmen, Hilfebeendigungen, Umgang mit emotionalen Krisensituationen etc.)
  • Professioneller Umgang mit Nähe und Distanz
  • Partizipative Arbeit mit der Herkunftsfamilie und dem familiären Netzwerk
  • Freude an gemeinsamer lösungsorientierter Arbeit im Team
  • Offenheit für die Fach-Team-Arbeit
  • Auseinandersetzung mit dem Thema "Suchterkrankung"
  • Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • Identifikation mit den Zielen und dem Leitbild der Diakonie Dresden

Wir bieten:

  • Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9 AVR Diakonie Deutschland, Fassung Sachsen, mit regelmäßigen Tarifanpassungen
  • Jahressonderzahlung in Höhe eines 13. Monatsgehaltes
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Kinderzuschlag
  • Beihilfe zu Geburt und Zahnersatz
  • Zeitwertkonto für Sabbatical oder Ruhephase vor der Rente
  • 31 Tage Urlaub
  • Jobticket
  • Wöchentliche Teamberatungen und Fallberatungen/regelmäßige Supervision
  • Flexible Arbeitszeiten (keine Nachtdienste)
  • Möglichkeit zu fachlicher Fort - und Weiterbildung

Ihre Fragen beantwortet gern:
Frau Vollhardt
Einrichtungsleiterin
Tel.: (035243) 43 503
E-Mail: ulrike.vollhardt(at)diakonie-dresden.de

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (bevorzugt per E-Mail) an:
Diakonisches Werk - Stadtmission Dresden gGmbH
Abteilung Personal
Glacisstraße 44
01099 Dresden

Tel.: Claudia Junge (0351) 81 72 350
E-Mail: abteilung.personal(at)diakonie-dresden.de

Infos zur Einrichtung

Hinweis: Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwaige Ihnen mit der Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen in unserem Hause verbundenen Kosten nicht übernehmen können.

Sozialpädagoge (m/w/d)

Wir suchen ab sofort als Krankheitsvertretung jeweils einen Sozialpädagogen (m/w/d) für den Fachbereich Schwangerschaftsberatung der Evangelischen Beratungsstelle in Dresden-Gruna:

  • mit einem Stellenumfang von 20 Stunden pro Woche, befristet bis 31.12.2024
  • mit einem Stellenumfang von 10 Stunden pro Woche, befristet bis 31.07.2024.

Mehr Informationen

Aufgaben:

  • Soziale Beratung für Schwangere und deren Familien
  • Schwangerschaftskonfliktberatung
  • Einzel-, Paarberatung
  • Gruppenarbeit
  • Vorträge, Workshops, Seminare
  • Vernetzende Gremienarbeit

Anforderungen:

  • Abschluss als Sozialpädagoge / Sozialpädagogin
  • Staatlich anerkannte Zusatzausbildung Schwangeren-, Schwangerschaftskonfliktberatung
  • Erfahrungen im Bereich Schwangerenberatung, Beratung und Lebensbegleitung in Krisensituationen
  • Fremdsprachenkenntnisse erwünscht
  • PC-Kenntnisse und sicherer Umgang mit Microsoft Office Produkten
  • Reflexionsfähigkeit und hohe Eigenverantwortlichkeit
  • Identifikation mit den Zielen und dem Leitbild der Diakonie Dresden

Wir bieten:

  • Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9 AVR Diakonie Deutschland, Fassung Sachsen, mit regelmäßigen Tarifanpassungen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Kinderzuschlag
  • Beihilfe zu Geburt und Zahnersatz
  • 31 Tage Jahresurlaub

Ihre Fragen beantwortet gern:
Herr Rösch
Einrichtungsleiter
Tel.: (0351) 31 50 20
E-Mail: andreas.roesch(at)diakonie-dresden.de

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (bevorzugt per E-Mail) unter Angabe Ihrer Telefonnummer an:
Diakonisches Werk - Stadtmission Dresden gGmbH
Abteilung Personal
Glacisstraße 44
01099 Dresden

Tel.: Claudia Junge (0351) 81 72 350
E-Mail: abteilung.personal(at)diakonie-dresden.de

Infos zur Einrichtung

Hinweis: Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwaige Ihnen mit der Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen in unserem Hause verbundenen Kosten nicht übernehmen können.

Erzieher (m/w/d)

Wir suchen ab sofort einen Erzieher (m/w/d) für das Familienhaus Gustav Dittrich in Dresden-Rochwitz. Die Stelle hat einen Umfang zwischen 32 und 39 Stunden pro Woche und ist unbefristet.

Mehr Informationen

In unserem Familienhaus leben Geschwisterkinder zwischen 3 und 16 Jahren in einer Wohngruppe. Die Eltern können aus psychischen und/oder physischen Gründen nicht umfassend für ihre Kinder sorgen. Sie leben in Wohnungen im selben Haus und haben eine stabile Beziehung zu ihren Kindern. So ist ein täglicher Kontakt der Eltern zu ihren Kindern möglich und sie können am Betreuungsalltag der Wohngruppe teilhaben.
Den Geschwisterkindern soll das Aufwachsen mit ihren Eltern in einer gemeinsamen betreuten Lebensform und an einem gemeinsamen Lebensort ermöglicht werden.
Um einen gut strukturierten und stabilen Tagesablauf für die Kinder sicherstellen zu können, bedarf es guter Abstimmungen im Fachteam der Wohngruppe und einer konstruktiven Zusammenarbeit mit den Eltern.
Die Kinder und ihre Eltern haben in unserem Haus eine Langzeitperspektive und sollen durch ein stabiles Fachteam begleitet werden.

Aufgaben:

  • Enge Zusammenarbeit sowie Einbeziehung der Kernfamilie in den Betreuungsalltag der Kinder
  • Strukturierung des Gruppendienstes
  • Aktive Mitwirkung beim Aufbau einer neuen Wohngruppe
  • Mitgestaltung am Hilfeplanverfahren und Fallgesprächen
  • Netzwerkarbeit (Kindertageseinrichtungen, Schulen, Beratungsstellen, Jugendamt usw.)
  • Sorgfältige Dokumentation von Vereinbarungen und relevanten Informationen
  • Individuelle und zielbezogene Gestaltung von Hilfeprozessen

Anforderungen:

  • Abschluss als Erzieher:in
  • Erfahrungen im Bereich Kinder - und Jugendhilfe
  • Selbständige Umsetzung der Konzeption und Leistungsbeschreibung
  • Arbeiten im Schichtdienst (auch Nacht und Wochenende)
  • Freude an lösungsorientierter Arbeit im Team
  • Aktive Teilnahme an Teamberatungen
  • Fähigkeit zur kritischen Selbstreflexion
  • Identifikation mit den Zielen und dem Leitbild der Diakonie Dresden

Wir bieten:

  • Chance, Teil eines neuen Teams zu werden und sich aktiv zu beteiligen
  • Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 8 AVR Diakonie Deutschland, Fassung Sachsen, mit regelmäßigen Tarifanpassungen
  • Jahressonderzahlung in Höhe eines 13. Monatsgehaltes
  • Schichtzulage, Sonn- und Feiertagszuschläge
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Kinderzuschlag
  • Beihilfe zu Geburt und Zahnersatz
  • Zeitwertkonto für Sabbatical oder Ruhephase vor der Rente
  • 31 Tage Urlaub
  • Jobticket
  • Weiterbildungsmöglichkeiten intern und extern

Ihre Fragen beantwortet gern:
Frau Franz
Leitende Fachkraft
Tel.: 0173 67 36 458
E-Mail: jacqueline.franz(at)diakonie-dresden.de

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (bevorzugt per E-Mail) an:
Diakonisches Werk - Stadtmission Dresden gGmbH
Abteilung Personal
Glacisstraße 44
01099 Dresden

Tel.: Claudia Junge (0351) 81 72 350
E-Mail: abteilung.personal(at)diakonie-dresden.de

Hinweis: Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwaige Ihnen mit der Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen in unserem Hause verbundenen Kosten nicht übernehmen können.

Hinweis

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nicht als ZIP-Datei. Diese landen bei uns im SPAM-Ordner.